Corona
Coronavirus - Informationen und Empfehlungen

04.06.2020, 19.45 Uhr, 63. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers, Aktuell keine infizierten im Stadtgebiet; Politische Beratung im HFA; Bleiben Sie vorsichtig!

02.06.2020, 17.30 Uhr, 62. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers, Keine neuen Infizierten; Erstmalig Abstrichstation bei Praxis Dr. El-Nounou; Weitere Schritte zur Normalität!


29.05.2020, 14.30 Uhr, 61. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers, Keine neuen Infizierten; Bolzplätze werden vorbereitet; Schöne Pfingsten!


27.05.2020, 17.30 Uhr, 60. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers, 52. Infizierte; Kita-Beiträge für Juni und Juli halbiert, Infos  zu Leiharbeitern in Rees, Verlegung der Abstrichstation ab 02.06.2020


25.05.2020, 17 Uhr, Corona-Update für Rees:

Zunächst eine Information vom Bürgermeister: Bürgermeister Christoph Gerwers hat seine Operation am vergangenen Freitag gut überstanden. Über den aktuellen Coronastand wird er voraussichtlich am Mittwoch (27.5.) wieder im gewohnten Videoformat berichten können. Auch sonst gibt es gute Nachrichten: Wir haben in Rees weiterhin 52 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Seit dem 20.05.2020 ist somit kein neuer Fall hinzugekommen. Heute haben wir fünf Personen an unserer Coronaabstrichstation am Stadtbad getestet. Die Ergebnisse liegen uns heute Abend vor. Bleiben Sie gesund!


22.05.2020, 13 Uhr, Corona-Update für Rees:

Eine weitere infizierte Person wurde uns am Mittwoch gemeldet. Die notwendigen Quarantäne-Maßnahmen sind mit der Betroffenen besprochen. Somit haben wir in Rees nun 52 positiv getestete Menschen. Davon befinden sich vier Personen positiv unter Quarantäne, fünf sind verstorben und 43 genesen. Montag melden wir uns mit den neuen Entwicklungen wieder. Bleiben Sie gesund!

20.05.2020, 17 Uhr, 59. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers, 51. Infizierte; keine Ogata-Beiträge für Juni; Rathaus nach Terminvereinbarung wieder geöffnet; nächste Videobotschaft im Verlauf der nächsten Woche

20.05.2020, 15.30 Uhr, Pressemitteilung: Öffnung Rathaus, Touristeninformation und Ogata-Beiträge

19.05.2020, 15 Uhr, Pressemitteilung: Helfen und helfen lassen in Rees

18.05.2020, 14.00 Uhr, 58. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; seit dem 8.5.2020 keine neuen Infizierungen in Rees; nächste Videobotschaft am 20.05.2020

15.05.2020, 14.00 Uhr, 57. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; keine neuen Infizierungen in Rees; Ende des Regenbogen-Rathaus-Rees

15.05.2020, 11 Uhr, Öffnungs des Jugendhauses Remix ab dem 18.05.2020

13.05.2020, 18.00 Uhr, 56. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; keine neuen Infizierungen in Rees; Gastronomie-Öffnung wird vorbereitet

12.05.2020, 16.30 Uhr, 55. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; keine neuen Infizierungen in Rees; Informationen zur Bücherei, zur Kirmes, zu standesamtlichen Trauungen, zum Wohnmobilstellplatz; Toi, toi, toi für alle Abiturientinnen und Abiturienten und 10er Abschlussklassen! Bitte denken Sie an die Maskenpflicht auf den Wochenmärkten!

11.05.2020, 17.00 Uhr, 54. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; keine neuen Infizierungen in Rees; Richtlinien für Sportvereine werden erarbeitet

09.05.2020, 15.00 Uhr, 53. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; 50. Infizierung in Rees; Neue Coronaschutzverordnung liegt vor

09.05.2020, 13.00 Uhr, Neue Coronaschutzverordnung

08.05.2020, 14.30 Uhr, 52. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; Keine neuen Infizierungen; Leider weiter keine konkreten Informationen aus der neuen Coronaschutzverordnung

07.05.2020, 18.20 Uhr, 51. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; Keine neuen Infizierungen; Leider aber auch noch keine konkreten Informationen, wie es ab Montag weitergeht

06.05.2020, 19.00 Uhr, 50. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; Keine neuen Infizierungen; Umfangreiche Lockerungen in nahezu allen Bereichen werden kommen; Daher umso wichtiger: Abstand halten!

05.05.2020, 17.30 Uhr, 49. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; 86jähriger Reeser an den Folgen der Infizierung verstorben; Kinder der 4. Klassen freuen sich auf den Schulstart; abseits: von Corona: Bauantrag für das Stadtgartenquartier am Delltor heute beim Kreis Kleve eingereicht.

04.05.2020, 17.45 Uhr, 48. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; Weiter 49 Menschen in Rees positiv getestet; Zwei Herzen schlagen in der Brust; Torwart bei 1:0 Führung nicht auswechseln.

04.05.2020, 17 Uhr, Schulstart am 7.5.2020 für die 4. Klassen der Grundschulen in Rees

03.05.2020, 14 Uhr, 47. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; Weiter 49 Menschen in Rees positiv getestet; Start für Frisöre und Fußpflege ab 4.5.20; Spielplätze ab 7.5.20 wieder geöffnet; Gerade wegen der Lockerungen: Bleibt vorsichtig!

02.05.2020, 14.30 Uhr, 46. Videobotschaft von Bürgermeister Christoph Gerwers; 49. Person positiv getestet; Infos zu Schützenfesten, Kirmes und Spielplätzen


27.04.2020, 17.00 Uhr, Pressemitteilung der Stadt Rees


24.04.2020, 08.30 Uhr, Vosichtige Öffnung der Stadtbücherei ab 28.04.2020

21.04.2020, 15.00 Uhr, Masken: Wie tragen und wo kaufen?

Wir empfehlen, in der Öffentlichkeit (in den Geschäften, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in den Schulen, in öffentlichen Gebäuden) Mundschutz zu tragen. Wie das richtig geht, erfahrt Sie in dem Video unten. Selbst genähte Schutzmasken für Mund und Nase sollten nach Gebrauch täglich gereinigt werden. Die sicherste Methode ist das Waschen bei 60 Grad mit einem Vollwaschmittel. Doch mit dieser Temperatur müssen sonst im Alltag kaum noch Kleidungsstücke gewaschen werden. Statt die Maske alleine in der Trommel drehen zu lassen, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zur Handwäsche bei entsprechend hoher Temperatur. Alltagsmasken kann man etwa mit einem Stab in dem für Hände zu heißen Wasser mit 60 Grad drehen und drücken. Sobald es etwas ausgekühlt ist, dann richtig mit der Hand kneten und wringen.

An folgenden Stellen stehen Ihnen schon heute Masken in Rees zum Kauf zur Verfügung. Sollte es noch weitere Anbieter geben, informieren Sie uns gerne, wir nehmen Sie dann in die Liste auf.

Wäscherei Syberg (Haldern, Lindenstraße 9)

Bekleidungshaus Wessendorf (Rees, Fallstraße 9)

Bernhard Sackers GmbH (Rees, Grüner Weg 1)

Juli's Änderungsschneiderei (Rees, Fallstraße 30, vorher anrufen unter 02851 9899918)

Michaela Scheepers (Mehr, Bonekampstraße 17, vorher anrufen unter 02857 901313)

Delltor Apotheke (Rees, Dellstraße 9)

Apotheke am Stadtgarten (Rees, Vor dem Falltor 10)

Fa. van de Mötter (Rees, Neustraße 1-3)

Stickerei Momentmal / Momentmal das Frauenzimmer (Rees, Weseler Straße 11)

Wear House Fashion (Rees, Empeler Straße 134)

Antje Ruitter (vorher anrufen unter 0151 12885166)

dm-drogerie markt (Rees, Dellstraße 22)

Tabakbörse J. Zießow (Rees, Vor dem Delltor 9)

Zum Froschkönig (Rees, Rheinstraße 6)

Touristeninformation Rees (Rees, Markt 41)


21.04.2020, 10.30 Uhr, So beginnt der Schulstart am 23.04.2020

17.04.2020, 14.15 Uhr, Neue Coronaschutzverordnung und neue Coronabetreuungsverordnung (gültig ab 20.04.2020)

15.04.2020, 12.00 Uhr, Bekanntmachung: Aussetzungen der Deichschauen 2020

11.04.2020, 14.30 Uhr, Reeser Werbegemeinschaft: Bitte denkt an den Reeser Einzelhandel und an die Gastronomebetriebe - jetzt und nach der Corona-Krise!

09.04.2020, 12.10 Uhr, Regenbogen für das Rathaus

Regenbogen

07.04.2020, 11 Uhr, Telefonische Erreichbarkeit und Drive In Stelle am Wochenende

27.03.2020, 9.30 Uhr, Drive-In-Teststation geht heute an den Start

26.03.2020, 17.00 Uhr, Wirtschaftliche Hilfen von Bund und Land

Von Bund und Land sind diverse wirtschaftliche Hilfen und Sofortprogramme beschlossen worden. Bezüglich der Abwicklung steht bei der Stadt Rees Wirtschaftsförderer Heinz Streuff unter der Rufnummer 02851 51164 zur Verfügung. Die beigefügten Links enthalten weitere Informationen.

24.03.2020, 14 Uhr, Pressemitteilung zum Umgang mit Osterfeuern

23.03.2020, Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus.

19.03.2020, Engagiert in Rees startet

Auf Initiative der Stadt Rees wird ein Hilfsprogramm zur Versorgung der Risikogruppe gestartet. Alle Informationen dazu befinden sich in der Pressemitteilung.

18.03.2020, 10.30 Uhr, Pressemitteilung

17.03.2020, 16:38 Uhr, Stadtbücherei wird komplett geschlossen

16.03.2020, Allgemeinverfügungen der Stadt Rees zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus

15.03.2020, Bescheinigung für Angehörige für unverzichtbare Funktionsbereiche

Wie am Wochenende bekannt gemacht wurde, können Kinder und Jugendliche in Kindertagesstätten und Schulen beaufsichtigt werden, wenn die Betreuung im Haushalt der Erziehungsberechtigten nicht gesichert ist. Die Betreuung ist insbesondere dann nicht gesichert, wenn beide Elternteile in so genannten unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten. Bei Alleinerziehenden genügt es, wenn der/ die Erziehungsberechtigte in den unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeitet. Die Leitlinie gibt Auskünfte darüber, welche Bereiche zu den unverzichtbaren Funktionsbereichen gehören. Das vom Arbeitgeber bestätigte Formular ist sodann in den Kindertagesstätten und Schulen vorzulegen.

14.03.2020, Stadtbad bleibt bereits am Sonntag, 15.03.2020, geschlossen

Entgegen der Aussage vom 13.03.2020 bleibt das Reeser Stadtbad am Grüttweg bereits am Sonntag, 15.03.2020 bis auf weiteres geschlossen.


13.03.2020, Kein Unterricht ab 16.3. - Betreuung wird am 16.3. und 17.3. gesichert

13.03.2020, Reeser Stadtbad bleibt ab Montag, 16.03.2020 geschlossen

Maßnahmen zur Eindämmung des COVID 19 (Coronavirus); Einstellung des Bäderbetriebs im Kreis Kleve ab dem 16. März 2020

Die Kommunen und die Stadtwerke des Kreises Kleve nehmen ihre Verantwortung, dazu beizutragen eine Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sehr ernst. Wie vom Robert Koch-Institut empfohlen gehört dazu die Umsetzung von vorbeugenden Schutzmaßnahmen zur Unterbrechung etwaiger Infektionsketten.

Obwohl es keine Einschätzung zu einer erhöhten Ansteckungsgefahr im Bäderbetrieb gibt, sind unsere Bäder eine Stätte des Zusammenkommens und des sozialen Kontakts zwischen Menschen, die es zu schützen gilt.

Die Stadtwerke Emmerich, Stadtwerke Goch, Stadtwerke Kleve, Stadtwerke Rees, die Gemeinde Bedburg-Hau, die Stadt Straelen, die Stadt Geldern, die Stadt Kevelaer und die Gemeinde Uedem haben sich daher auch in enger Abstimmung mit den getroffenen Maßnahmen der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Kommunen des Kreises Kleve über ein einheitliches Vorgehen abgestimmt und entschieden, den Bäderbetrieb ab Montag, den 16. März 2020 bis auf Weiteres einzustellen. Von dieser Maßnahme sind alle Bäder im Kreis Kleve betroffen. Wie bitten um Verständnis für diese für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger erforderlichen Maßnahme.


13.03.2020, Maßnahmen in der Stadt Rees

Aus dem Abstimmungsgespräch mit den 16 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister von Donnerstag, 12.03. leitet die Stadt Rees folgende Maßnahmen ab:

12.03.2020, Abstimmungsgespräch aller Städte und Gemeinden im Kreis Kleve

Am Donnerstagabend, 12.03.2020, verständigten sich alle Städte und Gemeinden im Kreis Kleve darauf, alle öffentlichen Veranstaltungen, die von den Städten und Gemeinden organisiert und durchgeführt werden, bis auf weiteres abzusagen. Für private Veranstaltungen im Stadtgebiet Rees gilt die Empfehlung auch diese abzusagen und einen engen Austausch mit dem Ordnungsamt der Stadt Rees zu halten. Ansprechpartner des Ordnungsamtes ist Frau Marion Storm, Tel. 02851 51-127.

Kontakt / Links

Rechtliche Grundlagen in der Corona-Krise

Corona belastet auch die Seele


Von Bund und Land sind wirtschaftliche Hilfen und Sofortprogramme beschlossen worden. Um Fragen zur Abwicklung zu beantworten, steht Wirtschaftsförderer Heinz Streuff als städtischer Ansprechpartner unter der Rufnummer 02851 51164 zur Verfügung. Die beigefügten Links enthalten weitere Informationen.

Werbung für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie in Rees und im Kreis Kleve. Die Werbung läuft regelmäßig auf Antenne Niederrhein.

Helfer


"Engagiert in Rees" setzt sich dafür ein Risikogruppen den Alltag trotz Coronakrise so erträglich wie möglich zu gestalten. Sie wollen helfen oder benötigen Hilfe? Dann kontaktieren Sie uns:

  engagiert@stadt-rees.de

+49 2851 51-750

Kontaktmöglichkeiten zur Stadtverwaltung Rees

Unter der Rufnummer 02851 51-777 ist eine Hotline der Stadt Rees eingerichtet, unter der alle Fragen zum Coronavirus beantwortet werden. Die Hotline ist täglich von 10 - 16 Uhr erreichbar.


Da das Rathaus und die Nebenstellen derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung aufgesucht werden können, finden Sie hier die Kontaktadressen zu allen Fachbereichen:


Gesundheitsamt Kleve

Hinweise für Reiserückkehrer und Kontaktpersonen

Das Bundesgesundheitsministerium hat Bundesbürger, die in den letzten 14 Tagen in Italien, der Schweiz oder Österreich Urlaub gemacht haben, unabhängig davon, ob sie Symptome haben oder nicht, dazu aufgerufen, sich für 14 Tage zu Hause in Selbstisolation zu begeben. Dies ist eine entscheidende Maßnahme, um Infektionsketten zu durchbrechen und eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.
 
Bitte melden Sie sich im Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 02821 594 950, wenn Sie Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatten.


Presseinformationen des Kreises Kleve:

Weitere Informationen unter:

Mehrsprachigkeit:

wichtige Informationen zum Coronavirus befinden sich unter den nachstehenden Links


Videobotschaften des Bürgermeisters vom 15.03. bis 14.04:

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.