Corona
Coronavirus - Informationen und Empfehlungen

15.4.2021; Aktuelle Corona-Zahlen, Reeser verstirbt an den Folgen der Coronainfektion; Weitere Testmöglichkeit an der Apotheke am Stadtgarten; Tickets für Reeser Wiesenkultur noch erhältlich; Dank an zahlreiche Sponsoren!; Bleiben Sie nett zueinander!

8.4.2021; Aktuelle Corona-Zahlen; immer mehr Leute sind geimpft; mobile Tests jetzt auch in den Ortsteilen möglich; Tickets für Reeser Wiesenkultur sichern; Bleiben Sie nett zueinander!


1.4.2021; Aktuelle Corona-Zahlen; Tickets für Reeser Wiesenkultur jetzt erhältlich; Kinder-Schwimmen wird möglich; Pläne zur Sanierung der alten Grundschule überzeugen; Frohe Ostertage.


29.3.2021; Neue CoronaSchutzverordnung vom 29.03.2021, Allgemeinverfügung des Kreises Kleve (Gültigkeit 24.03.2021) und Test-Option im Kreis Kleve

Vorbemerkung:

Aufgrund des anhaltenden Inzidenzwertes von über 100 greift im Kreis Kleve die Corona-Notbremse nach § 16 der neuen CoronaSchutzverordnung vom 29.03.2021. Der Kreis Kleve hat allerdings die so genannte Testoption gezogen. Nach Vorlage eines negativen und bestätigten Schnelltests können Kunden demnach beispielsweise den Einzelhandel, Museen, Bibliotheken oder Zoos besuchen, obwohl diese Stellen ansonsten geschlossen wären.

Die Schnelltestpflicht gilt nicht für die Geschäfte, die während der Corona-Pandemie immer geöffnet hatten (z.B. Supermärkte, Wochenmarkt, Drogeriemärkte, Apotheken).

Trotz der neuen CoronaSchutzverordnung gilt die Allgemeinverfügung des Kreises Kleve (Gültigkeit ab 24.03.2021) weiterhin. In dieser Allgemeinverfügung sind für den Kreis Kleve weitergehende Kontaktbeschränkungen geregelt. Außerdem ist dort beispielsweise geregelt, dass Sport nur mit zwei Personen stattfinden darf und Osterfeuer nicht stattfinden dürfen.


Häufig gestellte Fragen:


1. Welche Personen dürfen im Einzelhandel ins Ladenlokal gelassen werden?

Personen, die einen negativen und gleichzeitig bestätigten Schnelltest vorlegen können.

2. Wo bekomme ich einen bestätigten Schnelltest?

Zum Beispiel im Testzentrum Rees (Empeler Str.; Terminvereinbarung unter www.testzentrum-rees-de). Darüber hinaus können auch die weiteren Testzentren im Kreis Kleve aufgesucht werden. Eine Auflistung aller Teststellen befindet sich hier .

3. Sind Selbsttests auch gültig?

Selbsttests sind nach den Bestimmungen der Verordnung ebenfalls gültig. Allerdings müssen sie von einer zugelassenen Stelle bestätigt werden. Wie dies in der Praxis gemacht werden soll, ist derzeit unklar. Die Stadt Rees hat dazu das Ministerium angeschrieben. Bis zur Beantwortung der Frage bzw. Klärung der Abläufe ist in Rees der Zutritt mit Selbsttests unzulässig.

4. Müssen Kinder (zum Beispiel als Begleitperson) für den Einzelhandel auch einen negativen Schnelltest vorlegen?

Die Stadt Rees hat dazu eine Anfrage an das Ministerium gestellt. Update 29.3.2021, 12:07: Nach einer Info aus dem Ministerium sind Kinder bis zum Schuleintritt von der Testpflicht ausgenommen. Inzwischen wurde die Coronaschutzverordnung dahingehend geändert.

5. Wie lange ist ein Test gültig?

Der Test muss tagesaktuell sein. Das bedeutet, dass er höchstens 24 Stunden alt sein darf.

6. Muss zum Beispiel auch Verkaufspersonal einen negativen Test vorweisen?

Das ist den aktuellen Bestimmungen nicht zu entnehmen. Die Stadt Rees hat sich mit dieser Frage an das Ministerium gewandt. Update 29.3.2021, 12:07: Nach einer Info aus dem Ministerium gilt die Testpflicht für das Verkaufspersonal nicht. Den Arbeitgebern wird aber dringend empfohlen, ihre Mitarbeiter zu testen.

25.3.2021; Aktuelle Corona-Situation; kostenlose Schnelltests ab sofort im Testzentrum; Reeser Wiesenkultur nimmt Gestalt an; Passt auf euch auf und verzichtet bitte auf den Mallorca-Urlaub

18.03.2021; steigende Zahlen im Kreis Kleve und in Rees; Kreis und Land beraten über strengere Maßnahmen; Testzentrum Rees: Infos in den nächsten Tagen; guter 7. Platz beim Fahrradklimatest.

11.03.2021; Aktuelle Corona-Zahlen in Rees gut; Zahlen im Kreis Kleve und im Bundesgebiet allerdings weiter hoch; „Go“ für Reeser Kulturwochen; Fraktionen senden positives Signal und stimmen einstimmig für den Haushalt 2021


09.02.2021, Informationen zum Impfzentrum Kleve


03.02.2021, Maskenpflicht an der Rheinpromenade


25.01.2021, Maskenpflicht in Rees: Was mit der neuen Coronaschutzverordnung gilt; ein Überblick!

Aufgrund der vielen Nachfragen und der ab heute (25.1.) gültigen neuen Coronaschutzverordnung liefern wir hier Infos zum Thema Maskenpflicht in Rees und den Ortsteilen. Die dazu passende Vorschrift finden Sie hier (Regelung in § 3 der Verordnung). Leider sind die Regelungen so kompliziert geworden, dass die Regeln mit einfachen Worten oder einem Schild nicht mehr vollständig wiederzugeben sind. Aus diesem Grund bitten wir darum, diese fünf einfachen Masken-Regeln zu beachten:

#1😷 in geschlossenen und zugleich öffentlichen Räumlichkeiten tragen wir FFP2 - oder OP-Maske
#2😷 auf der Zuwegung (nach Abstellen des Verkehrsmittels) zu einem Geschäft tragen wir Alltagsmaske, OP-Maske oder FFP2 Maske
#3😷 auf den Wochenmärkten tragen wir ebenso wie die Händler mindestens eine Alltagsmaske
#4😷 begegnen wir im Freien vielen Menschen tragen wir mindestens Alltagsmaske
#5😷 wir benutzen unseren eigenen Kopf

Beispiel 1: Es ist Sonntagmittag, es liegt Schnee, die Sonne strahlt. Wir laufen durch die Stadt oder unser Dorf und mehrere hundert Menschen haben die gleiche Idee 👉 Wir setzen mindestens die Alltagsmaske auf!

Beispiel 2: Es ist Sonntagmittag, es regnet. Während alle bei Kaffee und Plätzchen in der Wohnung sitzen, brauchen wir frische Luft und laufen durch die Stadt oder unser Dorf 👉 wir benötigen keine Maske!

Bitte bleibt freundlich zueinander!

Maske Fragezeichen

01.12.2020, "Rücksicht, Disziplin und Respekt sind wichtig", sagt der Reeser Unternehmer Wolfgang Jordan und zeigt sich zuversichtlich, die Pandemie in den Griff zu bekommen.

28.10.2020, Neue Corona-Statistiken für die Stadt Rees

Aufgrund steigender Infektionszahlen und dem vielfach an uns herangetragen Wunsch nach übersichtlichen Informationen für das Stadtgebiet Rees, versorgen wir Sie ab sofort regelmäßig mit aktuellen Corona-Statistiken. Der Bürgermeister wird weiterhin, immer donnerstags, eine Videobotschaft abgeben. Die aktuellste Statistik wird Ihnen im rechten Bildrand (bei der mobilen Nutzung durchs Smartphone bitte ganz nach unten scrollen) angezeigt.


15.10.2020, 16:30 Uhr, Corona-Informationen von Bürgermeister Christoph Gerwers; Inzidenzwert bei 30,1; konstituierende Sitzung und Digitalisierung der Schulen; Öffnung des Stadtbades; nächstes Video in 14 Tagen

21.04.2020, 15.00 Uhr, Masken: Wo kaufen?

Modehaus ten Hompel (Rees, Dellstraße 15)

Wäscherei Syberg (Haldern, Lindenstraße 9)

Bekleidungshaus Wessendorf (Rees, Fallstraße 9)

Bernhard Sackers GmbH (Rees, Grüner Weg 1)

Juli's Änderungsschneiderei (Rees, Fallstraße 30, vorher anrufen unter 02851 9899918)

Michaela Scheepers (Mehr, Bonekampstraße 17, vorher anrufen unter 02857 901313)

Delltor Apotheke (Rees, Dellstraße 9)

Apotheke am Stadtgarten (Rees, Vor dem Falltor 10)

Fa. van de Mötter (Rees, Neustraße 1-3)

Stickerei Momentmal / Momentmal das Frauenzimmer (Rees, Weseler Straße 11)

Wear House Fashion (Rees, Empeler Straße 134)

Antje Ruitter (vorher anrufen unter 0151 12885166)

dm-drogerie markt (Rees, Dellstraße 22)

Tabakbörse J. Zießow (Rees, Vor dem Delltor 9)

Zum Froschkönig (Rees, Rheinstraße 6)

Touristeninformation Rees (Rees, Markt 41)


19.03.2020, Engagiert in Rees startet

Auf Initiative der Stadt Rees wird ein Hilfsprogramm zur Versorgung der Risikogruppe gestartet. Alle Informationen dazu befinden sich in der Pressemitteilung.

Kontakt / Links

Kostenlose Schnelltests in Rees


Seit Freitag, 26.03.2021, gibt es im Testzentrum in Rees (Raiffeisenhalle, Empeler Straße 110) die Möglichkeit mit und ohne Termin einen kostenlosen Schnelltest zu bekommen. Im Laufe der Zeit sind mit den mobilden Testungen und dem Angebot der Apotheke am Stadtgarten weitere Testmöglichkeiten hinzu gekommen. Hier ein Überblick:

Testzentrum Rees

Tests an der Apotheke am Stadtgarten

Mobile Corona-Tests

Weitere Testmöglichkeiten im Kreis Kleve


Engagiert in Rees

"Engagiert in Rees" setzt sich ganz aktuell dafür ein, Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren, eine Fahrmöglichkeit zum Impfzentrum Kalkar zu vermitteln. Dabei richtet sich das Angebot vor allem an die Senioren, die über das eigene Umfeld keine Möglichkeit haben. Sie wollen helfen oder benötigen Hilfe? Dann kontaktieren Sie uns.

Neben den Fahrdiensten helfen engagierte Menschen in Rees aber auch weiter dabei, den Alltag für beeinträchtigte Menschen zu Corona-Zeiten so erträglich wie möglich zu gestalten. So werden zum Beispiel kostenfreie Einkaufshilfen oder Botengänge angeboten.

weitere Infos:

Kontakt:

  engagiert@stadt-rees.de

+49 2851 51-750


Corona-Statistik

Rechtliche Grundlagen in der Corona-Krise

Kontaktmöglichkeiten zur Stadtverwaltung Rees

Unter der Rufnummer 02851 51-777 ist eine Hotline der Stadt Rees eingerichtet, unter der alle Fragen zum Coronavirus beantwortet werden. Die Hotline ist täglich von 10 - 16 Uhr erreichbar.

Falls es Fragen zu Veranstaltungen gibt, richten Sie diese bitte an folgende E-Mail-Adresse:

corona-veranstaltungen@stadt-rees.de

Da das Rathaus und die Nebenstellen derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung aufgesucht werden können, finden Sie hier die Kontaktadressen zu allen Fachbereichen:

Corona belastet auch die Seele


Wirtschaftliche Hilfen

Von Bund und Land sind wirtschaftliche Hilfen und Sofortprogramme beschlossen worden. Um Fragen zur Abwicklung zu beantworten, steht Wirtschaftsförderer Heinz Streuff als städtischer Ansprechpartner unter der Rufnummer 02851 51164 zur Verfügung. Die beigefügten Links enthalten weitere Informationen.

Werbung für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie in Rees und im Kreis Kleve. Die Werbung läuft regelmäßig auf Antenne Niederrhein.

Nützliche Links

Mehrsprachigkeit:

wichtige Informationen zum Coronavirus befinden sich unter den nachstehenden Links