Fahrradklima-Test.jpg
Fahrradklima-Test 2018

„Ein ehrliches und damit wertvolles Feedback für die weitere Verbesserung des Radverkehrs in Rees“, erhofft sich Georg Messing, Beauftragter für Radverkehr in der Stadt Rees, vom Fahrradklimatest 2018. Alle Bürgerinnen und Bürger sind bei dieser Befragung aufgerufen, den Radverkehr in ihrer Stadt zu bewerten.

Niederrhein Räder am Hotel

Der Test ist seit wenigen Tagen unter www.fahrradklima-test.de online aufrufbar wird erneut vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) durchgeführt. Beim ADFC-Fahrradklimatest 2016 belegte die Stadt Rees im Zufriedenheits-Ranking einen hervorragenden neunten Platz in der Kategorie „Städte kleiner „50.000 Einwohner“. Noch viel wichtiger war jedoch, dass Schwachstellen erkannt und behoben werden konnten. „Dies waren in erster Linie Unebenheiten in der Fahrbahn, die wir in der Folge ausbessern konnten“, erinnert sich Messing.

Nach wie vor setzt die Stadt Rees als zertifizierte „fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt“ darauf, den Rad- und Fußgängerverkehr in Rees zu fördern und Barrieren abzubauen. „Damit wollen wir sowohl Besuchern der Stadt als auch Einheimischen das Radeln in Rees so einfach und sicher wie möglich machen“, so Messing weiter.

Um dies zu erreichen, wurden seit 2016 in Rees eine Vielzahl von kleineren und größeren Maßnahmen durchgeführt. Dazu zählen Unterhaltungsmaßnahmen, wie sie derzeit zum Beispiel auf dem Rad- und Wanderweg Reeser Meer erfolgen, oder auch die Teilnahme an der internationalen Aktion Stadtradeln, die das Bewusstsein für das Fahrrad als Verkehrsmittel gefördert hat.

Auch für die Zukunft mangelt es an neuen Konzepten und Ideen nicht. So steht beispielsweise im  kommenden Jahr auch in Rees die Einführung des Knotenpunktsystems auf der Agenda. Das System hat sich bereits in den Niederlanden und Belgien bewährt und soll im gesamten Kreis Kleve eingeführt werden, um die Städte und Gemeinden des Niederrheins und der Niederlande noch besser zu vernetzen


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.