Haffen-Mehr
Kunstrasenplätze 2021
Baustelle_Haldern.JPG
Bürgermeister Christoph Gerwers, Bauhofleiter Andreas Böing und Manfred Terwege (Fachbereich Bauen) an der Baustelle in Haldern


Projektbeschreibung

Auf Vorschlag der Stadtverwaltung hat der Rat der Stadt Rees die Verwaltung damit beauftragt, ein Konzept zur Errichtung von Kunstrasenplätze für die Sportanlagen in Haldern, Rees, Millingen, Bienen und Haffen-Mehr“ zu erstellen. Die Maßnahme wurde aus Sicht der Verwaltung notwendig, da die Mitglieder der Reeser Fußballvereine insbesondere im Winter 2017/ 18 aufgrund langanhaltender schlechter Witterung ihren Sport nicht ausüben konnten. Das mit den Fußballvereinen abgestimmte Konzept wurde im Stadtrat am 13.09.2018 vorgestellt und beschlossen. Es sieht vor, dass:

  • Kunstrasenspielfelder an allen Sportanlagen der Fußballvereine in Rees errichtet werden
  • Die Kunstrasenspielfelder sollen nach Möglichkeit dort errichtet werden, wo heute bereits eine Flutlichtanlage vorhanden ist, da die Kunstrasenplätze besonders intensiv in der dunklen Jahreszeit genutzt werden
  • Im Jahr 2019 wird mit der Errichtung eines Kunstrasenspielfeldes in Haldern begonnen, es folgen im Jahr 2020 die Sportanlagen in Rees (Ebentalstraße) und Millingen, ehe im Jahr 2021 Spielfelder auf den Anlagen in Bienen und Haffen-Mehr errichtet werden sollen
  • Als Kriterium für die Rangfolge wurde die Anzahl der aktiven Jugendlichen in den jeweiligen Vereinen gewählt
  • Im Sinne des Umweltschutzes wird die Entscheidung getroffen, Korkgranulat statt Kunststoffgranulat zu verwenden
  • 2019

    Nach gestelltem Bauantrag und erteilter Baugenehmigung (Anfang 2019) erfolgte die Ausschreibung der Gewerke. Am 6.5.2019 begannen die Firmen mit den Arbeiten am Spielfeld in Halden. Die Arbeiten werden durch das Ingenieurbüro Brinkmann, Sassenberg, sowie dem Bauamt und dem Bauhofbetrieb der Stadt Rees begleitet. Auch der SV Haldern hat sich ehrenamtlich in Form von Eigenleistungen beteiligt. Die Arbeiten sollen bis Anfang August 2019 abgeschlossen sein.

  • 2020 bis 2021

    Wie in dem Konzept vorgestellt, erfolgt in den Jahren 2020 und 2021 der ausbau der Kunstrasenplätze auf den Sportanlagen in Rees und Millingen (2020) und Haffen-Mehr und Bienen (2021). Die Realisierung des Projekts erfordert wie auch in Haldern vorbereitende Maßnahmen, die mit zeitlichem Vorlauf durchgeführt werden.

Kontakt / Links
Keine Mitarbeiter gefunden.
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.