Eheringe.jpg
Heiraten in Rees

Trauungen sind grundsätzlich nach Terminabsprache mit dem Standesamt während der Öffnungszeiten möglich.
Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, außerhalb dieser Öffnungszeiten Termine zu vereinbaren.

1
true
Trauzimmer
Trauzimmer im Rathaus

Sowohl im Rathaus als auch im ehemaligen Amtsgericht ist ein barrierefreier Zugang zu den Trauzimmern möglich.
Amtsgericht_Rees_6335.JPG
Heiraten im ehemaligen Amtsgericht
Zusätzlich bietet das Standesamt an Freitagnachmittagen in der Zeit von 13 Uhr bis 16 Uhr und nach Terminabsprache an Samstagen in der Zeit von 9 bis 16 Uhr Trauungen im ehemaligen Amtsgerichtsgebäude (Foto), einem Jugendstilbau an der Sahlerstraße, an. Hierfür entstehen zusätzliche Gebühren in Höhe 200,00 Euro (incl. Miete).
1
true
hochzeit in der kasematte.jpg
Heiraten in der Kasematte
Außerdem bietet das Standesamt Trauungen nach Terminabsprache an Freitagen in der Zeit von 13 Uhr bis 16 Uhr und an Samstagen von 9 Uhr bis 12 Uhr in den Kasematten unterhalb des Koenraad Bosman Museum, Am Bär 1, an. Hierfür entstehen zusätzliche Gebühren in Höhe von 235,00 Euro (incl. Miete).
Die Kasematten sind allerdings nicht barrierefrei erreichbar.

Unter "Mehr" finden Sie weitere Informationen zur Kasematte unter dem städtischen Koenraad Bosman Museum.
Mehr
1
true
Fahrgastschiff_Stadt_Rees_6195.JPG
Heiraten auf dem Fahrgastschiff "Stadt Rees"
Nach vorheriger Absprache mit dem Standesamt und Rainer van Laak von der Reeser Personenschifffahrt können Sie auch auf dem Fahrgastschiff „Stadt Rees“ heiraten. Trauungen auf dem Schiff sind freitags von 14 bis 16 Uhr sowie samstags in der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr möglich. Das Standesamt weist darauf hin, dass das Schiff aus rechtlichen Gründen während der Trauungszeremonie fest am Reeser Rheinufer liegen muss. Im Anschluss daran ist ein Ablegen des Schiffes jedoch durchaus möglich, so dass die Hochzeitsgesellschaft eine kleine Rundfahrt auf dem Rhein unternehmen könnte.

Für die Nutzung des Schiffes fallen zusätzliche Standesamtsgebühren in Höhe von 96,00 Euro an sowie Kosten in Höhe von 200,00 Euro, letzere sind direkt an die Reeser Personenschifffahrt zu zahlen. Interessenten werden gebeten, sich mit den genannten Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen. Für die Besichtigung des Fahrgastschiffes steht Rainer van Laak unter Tel.: +49 2851 7004 zur Verfügung.

Unter "Mehr" finden Sie weitere Informationen zum Fahrgastschiff "Stadt Rees".
Mehr
Kontakt/Links
Keine Mitarbeiter gefunden.
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.