Bürgerhaus-Konzerte

Samstag, den 27.06.2020

18.00 Uhr bis  ca. 19.45 Uhr: Joaquin Parraguez



Das Interesse für die Musik entwickelte sich bei Joaquin Parraguez schon in jungen Jahren . Als Sohn chilenischer Musiker , kam Joaquin mit verschiedensten Latein Amerikanischen Rhythmen und Musik Genren in Berührung . Dadurch erlernte Joaquin das Schlagzeug spielen . Später erlernte er viele weitere Instrumente bis er schließlich die Gitarre für sich entdeckte. Joaquin begleitet seine Stimme mit seiner Gitarre , Loop Station und weitere Effekte. In seiner Musikalischen Laufbahn hat Joaquin schon viele Auftritte , Geburtstage , Hochzeiten und Konzerte gespielt. Des Weiteren hat er in diversen Fernsehsendungen mitgewirkt wie , unteranderem The Voice of Germany und DSDS 

"Der beste Gitarrist der je bei DSDS was . Ich würde sogar sagen , der beste Gitarrist der je bei einer Deutschen Casting Show war ." -Dieter Bohlen (2019)

www.joaquinparraguez.com 


Freitag, den 28.08.2020

20.00 Uhr bis ca. 21.45 Uhr: aKUSIK hELDEN



Die aKUSTIK hELDEN haben es sich zum Ziel gemacht, bekannte Musikstücke neu und aufregend zu interpretieren. Darum begleiten sie ihren dreistimmigen Gesang ausschließlich mit Klavier, akustischer Gitarre und Cajon. Alle Mitglieder des Trios sind erfahrene Musiker aus bekannten Cover-Bands wie Billboard, ReCartney oder 30 Grad im Schatten und verstehen es, ein Publikum zu begeistern. Dabei standen sie auch bereits mit bekannten Künstlern zusammen auf der Bühne.

Ob die Partyhymne zur Ballade wird oder die Schnulze plötzlich lässig groovt: Ideen- und Abwechslungsreichtum sowie stets mit leichtem Augenzwinkern vorgetragene Ansagen sorgen für beste Unterhaltung.


Sonntag, den 20.09.2020 WELTKINDERTAG

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr: Rainer Niersmann mit dem Kinderprogramm "Ich mach mit - tierisch in Bewegung"










Seine Markenzeichen: Ein orangener und ein blauer Schuh, die schwarze Kappe, ein bunter Koffer und seine Gitarre „Tante Mine“. Unverkennbar, das ist der Kinderliedersänger Rainer Niersmann der mit seinen Mitmach-Musik-Programmen durchs Land zieht. In seiner neuesten Show „Ich mach mit“ ist der Name gleich Programm. ​

Vom ersten bis zum letzten Lied ist Mitmachen angesagt.

Mit Sambaklängen und einer Laolawelle geht’s gleich los. Beim Klatschlied lernen die Kinder, auf wie viele verschiedene Weisen man rhythmisch zur Musik klatschen kann, beim Mäusetanz begeben sich die Zuschauer mit Fipps der Discomaus auf’s Tanzparkett und bald schon rast der Polonaise-Zug mit Volldampf durch den Erwachsenentunnel.

​Singen, tanzen, kreischen, toben, alles was Partystimmung macht ist erlaubt. Und spätestens beim Luftgitarrenrock wirbelt Opas letztes Haar im Takt und auch die Mamas und Papas rocken mal wieder so richtig ab.

Und selbstverständlich dürfen die Partykracher „Gespensterparty“ und „Robottanz“ auch bei dieser großen Feier nicht fehlen. Das alles sind Garanten für eine gelungene Kinderdisco-Party die man sich nicht entgehen lassen sollte!



Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.