sylt-2275299_1920.jpg

Ausbaustrecke Betuwe

 
Informationszentrum zur Ausbaustrecke

Seit dem 20. Oktober 2014 öffnet das Informationszentrum zur Ausbaustrecke Emmerich- Oberhausen seine Türen im Baubüro der Bahn in Wesel.
Um Anwohnern und Interessierten eine zentrale Anlaufstelle mit Informationen zum Projekt in gesammelter und anschaulicher Form zu bieten, wurde das Informationszentrum zuerst als Wanderausstellung und nun als feste Ausstellung in Wesel installiert. Zahlreiche Informationstafeln geben Einblick in die Planungen der Bahn und erläutern die Ziele des Projekts. Zudem stellen die Tafeln die einzelnen Ausbaustufen sowie die sich im Vergleich zur gegenwärtigen Situation nachweislich ergebenden Verbesserungen für Anwohner und Bahnreisende vor. Außerdem werden Themen wie Schall- und Erschütterungsschutz, Leit- und Sicherungstechnik oder Natur- und Umweltschutz beleuchtet.
 
Die Besucher erwartet ein umfassendes multimediales Angebot: Über die interaktive Gesamtstreckenkarte lassen sich detaillierte Informationen zu den einzelnen Streckenabschnitten abrufen. Zu den Planfeststellungsabschnitten gibt es außerdem Präsentationen, die die Baumaßnahmen und den Schallschutz in jedem Abschnitt vorstellen. Ein Highlight nach der Überarbeitung wird künftig das neue Informations-Terminal zum Thema Schallschutz darstellen: Hier haben Besucher die Möglichkeit, über eine Simulation die Unterschiede verschiedener Schallschutzmaßnahmen (Schallschutzwände, Flüsterbremsen etc.) deutlich zu hören. Die sogenannte Klangdusche informiert mit einem Audiobeitrag umfassend über das Gesamtprojekt. Zu Fachthemen, wie zum Beispiel der Blockverdichtung, gibt es eine erklärende und anschauliche Animation. Vervollständigt wird die Ausstellung durch Broschüren und Informationsmaterialien zu allen Abschnitten, wie beispielsweise zu den Themen passiver Schallschutz oder Einwendungsmanagement.

 
Das Baubüro in Wesel befindet sich auf dem Handelsweg 1, 46485 Wesel. Der nächste Bahnhof ist „Wesel Feldmark“. Von dort aus ist das Baubüro dann noch etwa einen Kilometer entfernt. Die nächste Bushaltestelle ist die Haltestelle „Hanseviertel“, die in wenigen Minuten Fußweg zu erreichen ist. Für die Anreise mit dem Pkw stehen genügend Parkplätze direkt vor Ort zur Verfügung.  Das Informationszentrum ist immer donnerstags von 10 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 18 Uhr geöffnet; für Rückfragen und Erläuterungen ist für die Besucher in dieser Zeit ein Ansprechpartner
vor Ort.

(Quelle: NEO Newsletter Emmerich-Oberhausen der DB Netze, Ausgabe 3/2014)

Kontakt / Links
Keine Mitarbeiter gefunden.
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.