Theaterbühne.png
Kindertheaterprogramm 2020

Samstag, 07. März 2020, 16.00 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten

Ein komödiantisches Märchenspiel mit Handpuppen für Zuschauer ab 4 Jahre vom Tredeschin Theater, Stuttgart

Der Bürgermeister von Bremen lädt alle Musikanten ein, in seiner schönen Stadt ein Konzert zu geben. Da machen sich Esel, Hund, Katze und der bunte Hahn mit ihren Instrumenten auf den Weg. Sie können aber Bremen nicht in einem Tag erreichen und geraten, völlig ausgehungert, vor ein reich gedecktes Räuberhaus. Dort wagen sie mit akrobatischem Geschick, ihren ersten Musikantenauftritt.
Die vier Helden des Stückes sind Tiere, die zur Arbeit nicht mehr taugen, weil sie in die Jahre gekommen sind. So werden sie ausgemustert, sollen sogar ihr Leben lassen. Sie wehren sich aber und schließen sich - trotz aller Gegensätze - zusammen, denn : "Etwas Besseres als den Tod findest du überall!". Am Ende entsteht eine wunderliche Hausgemeinschaft.

Ein komödiantisches Märchenspiel mit Handpuppen aus der Werkstatt von Lydie Vanhoutte. Die Spieler sind Lydie Vanhoutte, Tanja Kunze und Michael Kunze. Das Orchester wird vom Publikum übernommen.
Das Theater Tredeschin ist ein professionelles Figurentheater mit eigenem Haus in Stuttgart.


Samstag, 25. April 2020, 16.00 Uhr
MAXX Wolke - Traumreparaturen aller Art!

Für Kinder ab 4 Jahren vom Theater Don Kidschote, Münster
Ausgezeichnet als Kindertheater des Monats durch das Kultursekretariat NRW.

MAXX lebt in Himmelshausen in den Wolken direkt neben dem Himmelaya, den höchsten Bergen der Erde. "Traumreparaturen jeder Art!" steht auf einem Eingangsschild. MAXX ist Traumtüftler von Beruf. Jeden Tag bekommt er neue Aufträge und muss die Träume der kleinen Kinder und großen Menschen auf der Erde wieder in Ordnung bringen.
Ronalda will endlich ein Tor schießen. 
Jan Philip wünscht sich Denise zu küssen.
Eva-Maria will sich mal richtig gruseln.
MAXX hat so viel zu tun, dass er selbst seine eigenen Träume schon vergessen hat. Und dann wird ihm alles zu viel und dann reicht es ihm. Ab jetzt bekommen alle nur noch den gleichen Traum. Alles neu, alles gleich, alles schön, alles billig! Ab so geht das auch nicht! Das ist doch viel zu langweilig.
Los geht die Reise zu spannenden Begegnungen, unbekannten Gefahren, sentimentalen Momenten, lustigen Erlebnissen und neuen Erkenntnissen.
Mit viel Musik und in einem wunderbar phantasievollen Bühnenbild der Kinderbuchillustratorin Selda Soganci.


Samstag, 10. Oktober 2020, 16.00 Uhr
Froschkapelle in letzter Minute

Aufführung vom Theater Töfte, Halle/Westfalen für Kinder ab 4 Jahren
Mit einem Schauspieler, Figuren, Masken, Live-Musik und vielen Mitspielaktionen.

Die Froschkönigin von Schottland ist unglücklich, denn das Ungeheuer von Loch Ness treibt noch immer seine Späße mit ihrem Volk.
Doch Puck, der gutmütige Poltergeist, kennt die Lösung!
Mit magischem Zauber und Verwandlungen, mit geheimnisvollen Kochkünsten und dank des größten Dudelsacks der Welt, den die mutigen Kinder aus dem Publikum ertönen lassen, gelingt es nach spannender und turbulenter Jagd, "Nessie" zur Vernunft zu bringen.

Die Froschkapelle ist eines meiner Lieblingsstücke. Nach meiner Bandscheibenoperation konnte ich einige Jahre nicht spielen, weil ich die zu schweren Bühnenrequisiten nicht mehr tragen konnte. Obwohl ich keine Werbung für dieses Stück gemacht hatte , haben mich immer wieder Veranstalter nach der Inszenierung gefragt, so dass ich mich entschlossen habe, eine neue Bühne und teilweise neue Figuren zu bauen um die Froschkapelle wieder "frisch" zu machen. Darüber bin ich froh, denn die Lieder, Puppen, Masken und vor allem die Mitspielaktionen machen mir unbändigen Spaß, den ich meinem jungen Publikum weitergeben möchte.


Samstag, 14. November 2020, 16.00 Uhr
Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

Aufführung vom Wittener Kinder- und Jugendtheater für Zuschauer ab 3 Jahren

Es ist der Tag vor "Heilig Abend". Endlich ist es draußen nicht mehr so bitter kalt und Pettersson und Findus gehen, wie jedes Jahr, hinaus in den Wald um sich ihren Weihnachtsbaum auszusuchen. 
Dabei geschieht es : Pettersson verstaucht sich den Fuß! Und zwar so schlimm, dass er gar nicht mehr auftreten kann. - Und für Weihnachten ist noch nichts vorbereitet. - au weia! - Kein Stockfisch im Haus, keine Fleischklößchen und kein Pfefferkuchen. - Nur ein paar Kartoffeln und verschrumpelte Mohrrüben sind noch da. - Findus denkt, welch ein trauriges Weihnachtsfest wird das werden.
Doch als die Nachbarn von Peterssons Unglück erfahren, da backen und kochen sie, füllen ihre Körbe mit den leckersten Sachen und machen sich auf den Weg zu Petersson und Findus. Sogar ein Weihnachtsständchen wird geboten.
So wird dieses Weihnachtsfest, welches das traurigste seit Gedenken zu werden schien, das schönste und fröhlichste, das Pettersson und Findus je gefeiert haben.
Auf sentimentale, aber niemals kitschige Weise, wird hier die Geschichte von Freundschaft und Nächstenliebe erzählt, so, dass es Kinder und Erwachsene gleichermaßen anrührt.

Mit intensiven Bildern, einem fantasievollen, aber trotzdem leicht verständlichen Text, Liedern und anrührender Musik, fällt es den Zuschauern leicht, ganz in die Geschichte einzutauchen und so hautnah zu erleben. Unterstützt natürlich durch den hohen Identifikationsgrad, der durch die beiden Hauptfiguren gegeben ist.


Im Anschluss an das Theaterstück am 14.11.2020 findet der Kartenvorverkauf für die Abo- und Einzelkarten 2021 statt.

Kontakt/Links

Tickets zu den Kindertheaterveranstaltungen können Sie in unsererem Shop erwerben.

oder im Vorverkauf in der Tourist-Information oder an der Tageskasse.

Eintrittskarte Kinder: 3,00 €
Eintrittskarte Erwachsene: 4,00 €

Keine Abteilungen gefunden.
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.