Theaterbühne.png
Kindertheaterprogramm 2019

Samstag, 16. Februar 2019, 16.00 Uhr
Die Prinzessin auf der Erbse

– ein ziemlich bekanntes Märchen ... etwas anders erzählt
Aufführung für Kinder ab 4 Jahren vom Theater Tom Teuer, Duisburg

Es war einmal und ist immer noch so ein König. Der lebt glücklich mit seinem Prinzensohn auf einer Insel. Doch etwas fehlt dem Prinzen: genau, eine richtige Prinzessin. Und weil es keine auf der Insel gibt, schippert der Prinz los, scheppernd über die Meere zur Prinzessinnensuche. Und er trifft sie: Prinzessinnen, interessiert nur an ihrer Schönheit, träumend nur von Süßigkeiten, nie Zeit habend, immer mit Handys telefonierend. Ratlos schippert der Prinz zur Insel zurück. Eine Prinzessin ist nicht an Bord. Dunkle Wolken ziehen über der Insel auf. Es blitzt, donnert, regnet, stürmt und es weht - eine Prinzessin an Land. Zumindest behauptet sie, eine zu sein. Doch sie trägt keine Krone, lässt sich nicht bedienen und findet auch noch Unwetter toll. Das ist doch keine Prinzessin! Na, das werden wir ja sehen, denkt der König und legt ihr, was sonst, eine Erbse ins Bett, ganz nach unten, unter alle Matratzen. Was dann passiert, hat selbst der König noch nicht erlebt: Statt zu meckern, wie schlecht sie schläft, beginnt die Prinzessin zu kichern, zu gickern, zu lachen bis das Bett zusammenfällt. Upps, da hat der König wohl zu einer Kichererbse gegriffen. Die Hochzeit kann gefeiert werden!!!

Ein Stück über die Neugier und Offenheit gegenüber denen, die irgendwie anders sind.

 

Samstag, 09. März 2019, 16.00 Uhr
Ritterhelmpflicht für kleine Drachen

Eine mittelalterliche Mär von einer Drachendame, kühnen Recken, wagemutigen Burgdamen und einem wackeren Spielmann.
Mit großen Figuren, viel Musik und Mitspielaktionen.
Für Knappen und Mägdelein ab 4 Jahren.
Aufführung vom Theater Töfte, Halle (Westf.)

König Wirrbart von Stodotterbeck veranstaltet ein großes Ritterturnier um den "Goldenen Helm", den selbstverständlich sein Sohn Lispelaus, der endlich zum Ritter geschlagen werden soll, ruhmreich gewinnen wird.

Alles ist vorbereitet. Merlin der große Zauberer hat den "Goldenen Helm" gebracht, aus dem ganzen Land sind die Leute zum Turnierplatz geströmt, die Burgdamen haben sich in die feinsten Gewänder gehüllt, die Spieße drehen über dem Feuer, die Pagen satteln die Pferde, polieren die Rüstungen, schärfen die Schwerter und der Spielmann und Gaukler Kowalski sorgt mit der Drachendame Lanzelotte für einen furiosen musikalischen Auftakt.

Das Turnier kann also beginnen...

Doch der kleine Prinz Lispelaus will nicht Ritter werden. Die Rüstung ist ihm viel zu schwer und das ewige Hauen und Stechen macht ihm keinen Spaß. Darum hat er die Einladungen nicht abgeben und so weiß kein Ritter im ganzen Land von dem Turnier.

Wie aber soll er das seinem Vater beibringen?

Zum Glück weiß Merlin Rat: Kowalski muss dem König das Ritterturnier einfach "vorgaukeln"! Und so findet ein herrliches Mitmachritterturnier statt, bei dem die Kinder aus dem Publikum zu Pagen, Knappen, Rittern, Tänzerinnen und Musikanten werden. Angeführt von der  furchtlosen Drachendame Lanzelotte, die im Gegensatz zu Prinz Lispelaus Ritterspiele über alles liebt, gibt es ein grandioses Turnier mit Tanz und Geschicklichkeitsspielen und einem atemberaubenden Ritt gegen den Schwarzen Ritter, der mit Wasserschwert und Kitzellanze in die Flucht geschlagen wird.

Und so ist es dem König eine Ehre, Lanzelotte zur ersten Drachenritterin zu schlagen.

 

Samstag, 13. April 2019, 16.00 Uhr
Die wunderbare Welt des Doktor Dolittle

Aufführung vom Theater Don Kidschote, Münster
für Kinder ab 4 Jahren

Herzlich Willkommen in Doktor Dolittles Wunderbude! Der Doktor, der mit den Tieren spricht.

Zusammen mit seiner hochnäsigen Schwester lebt er in dem kleinen Dorf Puddlesby.

Seine Schwester meckert jeden Tag: "Die Tiere sind nicht so wichtig - die bringen ja gar kein Geld!" Aber für den Doktor sind alle gleich.

Eines Tages verwandelt sich die Schwester in einen Frosch und verschwindet. Anfänglich freut sich Dr. Dolittle über die Ruhe, aber dann merkt er doch wie sehr sie ihm fehlt. Mit der Hilfe seiner Freunde, den Tieren dieser Welt, macht er sich auf den Weg seine Schwester wiederzufinden.

Letztendlich wird alles wieder gut, seine Schwester gründet eine Froschfamilie und selbst seine Schwester kommt zu der Einsicht, dass auch die Tiere etwas zu sagen haben.

Eine lebendige, interaktive und äußerst unterhaltsame Theatervorstellung mit viel Musik.

 

Samstag, 28. September 2019, 16.00 Uhr
Pippi feiert Geburtstag

Aufführung vom Wittener Kinder- und Jugendtheater für Zuschauer ab 3 Jahren


Pippi Langstrumpf hat Geburtstag! Ein Grund mehr für Pippi, sich gemeinsam mit ihren Freunden Thomas und Annika die Welt so zu machen, wie sie ihr gefällt.

Ja, die Welt könnte so bunt und so lustig sein…. Wenn da nicht Frau Prysselius, mit ihrer ständigen Drohung wäre, Pippi ins Kinderheim zu bringen.

Auch die Diebe Blom und Donner-Karlsson wollen ihr nichts Gutes – sie wollen an ihr Gold. Doch da haben sie die Rechnung ohne Pippi’s Hausgeister gemacht!

Auf die Wachtmeister Kling und Klang, dem Polizei-Einsatzkommando der besonderen Art, verlässt man sich besser nicht. Sie neigen im Übereifer eher zu hitzigen Aktionen…

Bei dem ganzen Tohuwabohu muss ja auch noch die Einladung zur Geburtstagsfeier verschickt werden. Wie gut, dass der Briefträger genau dann kommt, wenn man ihn braucht.

Und dann muss ja auch noch aufgeräumt werden! Oh man…. Bevor also richtig gefeiert werden kann, gibt es noch eine Menge zu tun!

 

Samstag, 30. November 2019, 16.00 Uhr
Der König und die Weihnachtsbäcker


Aufführung vom Theater Chapiteau, Burgschwallbach
für Zuschauer ab 4 Jahren

Das musikalische Weihnachtsmärchen mit Manfred Kessler lädt zum Mitsingen und Mitmachen ein. In der historischen Weihnachtsgeschichte gibt es einige Aufregungen um das Weihnachtsgebäck: König Nimmersatt will mal wieder alles für sich alleine haben.

Doch alles kommt ganz anders, als ausgerechnet das Geschenk des reichen Königs mit dem des armen Bäckermeisters vertauscht wird..... Zum guten Schluss braucht es die Hilfe aller kleinen und großen Zuschauer, damit alle zufrieden die heilige Nacht feiern können, - mit altbekannten Gedichten und Liedern rund um das Weihnachtsfest.

Kontakt/Links

Tickets zu den Kindertheaterveranstaltungen können Sie in unsererem Shop erwerben.

oder im Vorverkauf im BürgerService oder an der Tageskasse.

Eintrittskarte Kinder: 3,00 €
Eintrittskarte Erwachsene: 4,00 €

Keine Abteilungen gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.