Radfahrer_im_Nebel.jpg

Radfahren

Radfahren in Rees

Fahrradfahrer entlang_des_Planetenweges.JPG


Als „fahrradfreundliche Stadt“ bietet Rees den Radfahrern beste Bedingungen, um die Umgebung rechts und links des Rheins mit dem Rad zu erkunden. Dabei helfen Ihnen drei Fähren und das Fahrgastschiff „Stadt Rees“ den hier über 300 m breiten Strom zu überqueren bzw. in eine andere Stadt zu gelangen, von der aus Sie wieder zurück nach Rees radeln können. Ein weites Netz von gut gekennzeichneten Rad- und ruhigen Wirtschaftswegen bietet Besuchern ideale Voraussetzungen, den Niederrhein und die angrenzende Niederlande zu entdecken.

Aber auch nach Westfalen lohnt sich ein Abstecher, wobei sich die Strecke durch Nutzung des Fietsenbusses  halbieren lässt.

Die Stadt Rees bietet ebenfalls geführte Radtouren von unterschiedlicher Länge an.

Auf dem Reeser Stadtgebiet gibt es 7 beschilderte Rundtouren. Die Wegstrecken sind entweder durch die aufgeführten Themenzeichen oder durch das Zeichen für allgemeine Fahrradrouten gekennzeichnet.